Plötzlich schwer krank. Wer zahlt jetzt die Miete oder Zins- und Tilgung und all das?

Dread Disease Versicherung ist unverzichtbar

Zu den „Schweren Krankheiten“ („Dread Disease“) zählen u.a. Krebs, Schlaganfall und Herzinfarkt – mehr als eine Million Menschen in Deutschland erkranken jedes Jahr daran.

Eine Dread Disease Versicherung sichert Sie und Ihre Familie finanziell ab, wenn Sie schwer erkranken – schließlich sollen Sie sich auf die Behandlung und den Heilungsprozess konzentrieren können. Im Leistungsfall erhalten Sie eine Einmalzahlung – in den meisten Fällen innerhalb weniger Wochen.

Freiraum fürs Wesentliche

Das Geld, das Ihnen im Fall der Fälle ausgezahlt wird, macht vieles möglich: alternative Heilmethoden, die Chefarztbehandlung, den behindertengerechten Umbau Ihres Hauses oder ambulante Pflege etc.

Schutz für jeden

Eine schwere Krankheit kann jeden treffen. Die gute Nachricht: Die Dread Disease Versicherung bietet Ihnen berufsunabhängig einen fairen Versicherungsschutz an. Von der gesetzlichen Krankenkasse dürfen Sie im Ernstfall nicht viel erwarten. Die Schwere Krankheiten Vorsorge sichert Ihren Lebensstandard ab – und schützt Ihre Familie vor Geldsorgen. Ohne Wenn und Aber.

weitere Beiträge

Popular

Neue Nachhaltigkeitsregeln für Immobilien: Was das für Investoren heißt

Von Patrick Peters Die Europäische Union verordnet strengere Vorschriften für die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden. Das wirkt sich auf den Gebäudebestand aus. Dieser muss in den...

Knallharte Notenbanker – droht eine neue Finanzkrise?

Von Robert Halver Währungshüter wollen rund um den Globus mit hohen Zinsen gegen die Monsterteuerung vorgehen. Nur harte Worte, hofft Baader-Bank-Chefanalyst Robert Halver, sonst kann...

Buchempfehlung: eBook zur Familienstiftung Liechtenstein

Vermögen schützen, Erbschaftsteuer gestalten, unternehmerische Strukturen verwalten von RA und StBer Thorsten Klinkner Im eBook werden zunächst die Vorteile des Standortes Liechtenstein dargestellt und warum Liechtenstein...

Fallstricke beim Anlegen (Teil 4)

Die Rolle der Psychologie Vielleicht ist das, was unter dem Titel "Verlustaversion" analysiert wird, der für die Performance an den Finanzmärkten wichtigste psychologische Faktor. Schauen...